Tipps, wie man mit dem Haustier reist

Reisen mit dem Haustier kann viel Spaß bereiten. Es ist sicher besser, als ständig an die traurigen kleinen Augen des zu Hause gelassenen Fluffy zu denken.Doch damit Sie, während eines Urlaubs mit dem Hund nicht grau werden, müssen Sie im Voraus planen und sehr gut informiert werden. Hier sind ein paar Tipps:

Transportbox ist notwendig und nützlich für alle

Viele denken, dass eine Transportbox grausam sein könnte. Nun, ist das nicht. Die meisten Hunde fühlen sich wohl und komfortabel in der Hundebox. Desweiteren ist es definitiv sicherer, auf dieser Art und Weise zu reisen. Für Sie und Ihr Haustier. Stellen Sie sich vor, wie Dinge grundlegend anders ausfallen könnten, auch während einem kurzen Halt. Sie sollten sicher sein, dass es sich in der Box nichts befindet, was dem Haustier schaden kann, und wichtig ist, dass er oder sie viel Bewegung macht, bevor sie in die Transportbox kommt.

Das wird sicherlich helfen, sich zu entspannen. Wenn ich davon spreche, in die Box zu kommen, heisst es nicht "das Tier rein zu drängen". Das Haustier soll erstmal die Box erkunden, sich wohl fühlen, erst dann sollten Sie die Tür schließen.Alles nicht so dramatisch, für den Hund auf keinen Fall. Versuchen Sie ihm in einer guten Stimmung beizubringen, dass die Box "sein / ihr Schloss" ist. Kein Gefängnis für Haustiere. Vielleicht können Sie in weniger als einer halben Stunde das Haustier in die Box locken.

Wichtig, dass Fluffy gesund ist

Bevor Sie eine Reise unternehmen, bringen Sie Ihr Haustier zu einem Tierarzt, so dass dieses untersucht wird. Es ist wichtig, dass Fluffy alle Impfungen hat, und nehmen Sie sein Heftchen auch mit. Wenn Ihr Haustier empfindlich ist und das Essen und Wasser im fremden Land nicht verträgt, dann bringen Sie einiges von zu Hause aus mit. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass es geeignet gefüttert wird.

Mit Rover fahren oder fliegen

Wenn Sie mit dem Auto fahren und ein Haustier in den Urlaub mitnehmen, ist die Transportbox eine tolle Idee. Was aber nicht so toll ist, Ihr Haustier vor der Reise so richtig zu füttern. Das kann Unannehmlichkeiten verursachen und das sollten Sie vermeiden. Für diese Angelegenheit, füttern Sie Ihr Haustier auch während der Reise nicht. Machen Sie auf den Weg ab und zu eine Pause und geben Sie Fluffy die Möglichkeit, sich ein wenig zu bewegen, schenken Sie ihm anschließend einen Snack mit hochwertigem Protein.

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, sollten Sie vor der Reise alle wichtigen Informationen sammeln. Viele Fluggesellschaften haben spezielle Regeln und erfordern eine spezielle Dokumentation für das Reisen mit Haustieren, am besten ist es, wenn Sie das im Voraus wissen. Es ist bequemer, wenn Ihr Haustier schon in der Transportbox sitzt, sobald Sie am Flughafen ankommen, so müssen Sie ihn / sie im Chaos des Flughafens nicht in die Box stecken. Füttern Sie Ihr Haustier kurz vor der Reise nicht mehr aber sorgen Sie für Wasser. Wenn sein Lieblingsspielzeug oder seine Decke dabei ist, wird sich der kleine Schatz wohl fühlen.

Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben...

Eindeutig müssen Sie nach einem haustierfreundlichen Ferienhaus suchen müssen, wenn Sie einen Urlaub mit Ihrem Haustier planen. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben und in Ihrer Unterkunft sind, sollte Ihr Haustier brav sitzen. Lassen sie ihn nicht um den Raum oder das Haus herumlaufen. Seien Sie geduldig, wenn Ihr Haustier ein wenig aufgeregt ist, das ist normal. Immerhin ist es ein neuer Ort, mit neuen Leuten, neuen Herausforderungen. Machen Sie mit dem Haustier einen Spaziergang, wenn Sie bei der Unterkunft angekommen sind. Wichtig ist, dss sie sich wohl fühlen und die neue Umgebung akzeptieren.

Beobachten Sie Ihr Haustier

Vergessen Sie nicht, dass Sie nicht mehr zu Hause sind, Ihr Haustier braucht viel mehr Aufmerksamkeit. Für ihn ist alles neu, es gibt viele neue Sehenswürdigkeiten und Gerüche, Töne und so weiter. Und neue Herausforderungen. Es ist wichtig, dass Sie ein Auge für ihn halten, damit dieser evtl. nicht verschwindet.

Fun-Aktivitäten mit dem Haustier

Es gibt viele hundefreundlichen Orte, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ein geeignetes Urlaubsziel mit Ihrem Haustier zu finden. Von einem Ferienhaus in den italienischen Dolomiten oder einem Ferienpark in Zeeland, vom Wandern im Schwarzwald Deutschlands bis hin zu den spanischen Landschaften, gibt es unzählige Möglichkeiten zum Entspannen und riesen Spaß mit dem Hund. Es gibt auch viele hundefreundliche Strände in Europa, so dass Sie einen Sommerurlaub planen und Ihr Haustier auch mitnehmen können. Planen Sie jetzt den nächsten Familienurlaub, Sie werden es nicht bereuen!

Das Reisen mit dem Haustier ist keine Wissenschaft, aber sie braucht eine sorgfältige Planung. Ansonsten wird es ziemlich schwer mit einem unruhigen Fluffy. Der wird Ihre Geduld testen und Sie werden Sich fragen, was Sie dazu bewogen hat, diesen in den Urlaub mitzunehmen. Tun Sie das Beste bei einer Reise mit Haustier, buchen Sie rechtzeitig eine haustierfreundliche Unterkunft, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Es gibt viele Orte, die hundefreundlich sind und viele Aktivitäten, die Sie mit Rover genießen können. Machen Sie sich bereit für ein neues Abenteuer und teilen Sie uns mit, wie die Reise war!

familie urlaub
04-11-2022 Helga Fischer
4 Sachen, die ich während der Reise mit Familie gelernt habe

Reisen mit der Familie ist eine großartige Möglichkeit für die Entdeckung der Welt. Es gibt viele Orte zur Auswahl und viele lustige Aktivitäten, so dass dabei jeder auf seinen Kosten kommt.

Mehr lesen
28-07-2022 Helga Fischer
200.000 Tonnen Olivenöl. 240.000 Traditionen

In der Nähe des alten Küstenortes Vieste baut die Familie Deluca seit vier Generationen Oliven an. Das Öl, das sie auf diese Weise herstellen, ist der breiten Öffentlichkeit relativ unbekannt, aber in der Umgebung von Vieste sieht man an vielen Terrassen und Küchenfenstern eine Dose Olio Extra Vergine d'Oliva Deluca. Es ist ein ziemlich weiches, goldenes Öl mit einem mandelartigen Nachgeschmack, der für die Olivensorte Ogliarola Garganica charakteristisch ist. Die Sorte ist nach dem Gargano-Nationalpark benannt, in dem viele Familien seit Jahrhunderten Oliven anbauen.

Mehr lesen
21-07-2022 Helga Fischer
Saint Jean d'Aulps: Ein Dorf der vier Jahreszeiten

Die imposante Fassade der Abtei d'Aulps ist der einzige Teil, der von dieser gewaltigen Zisterzienserkirche hoch über den Tälern der französischen Alpen übrig geblieben ist. Ihre Fundamente stammen aus dem Jahr 1090, und sie diente bis zu ihrer Beinahe-Zerstörung im Zuge der französischen Revolution als Ort der Frömmigkeit und der Wallfahrt. Doch seitdem hielt die wilde Fassade in den folgenden 230 Jahren heulenden Winden, Schneestürmen, Regenstürmen und sengender Hitze stand. Sie hat die vier Jahreszeiten von Saint Jean d'Aulps immer wieder entschlossen überstanden. Ein Entschluss, der von den meisten Einwohnern der Region geteilt wird.

Mehr lesen

Sie möchten als Erster über die besten Angebote und wertvollen Tipps informiert werden?

Sie werden nichts verpassen, wenn Sie die kostenlosen Website-Push-Benachrichtigungen aktivieren. Es ist sehr bequem und Sie können diesen Service jederzeit ausschalten. Sie müssen in der Meldung Ihres Browsers auf "Benachrichtigungen zulassen" klicken.

1

Aktivieren Sie Benachrichtigungen von Bungalow.Net